Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Es ist zu spät für den Loser, er kann den beiden frechen Girls nicht entkommen. Deshalb bekommt er jetzt ein brutales Ballbusting sowie eine CBT, die ihn zum Weinen bringen wird. Die frechen, sexy Girls sind gnadenlos und die Tritte werden immer heftiger. Der Folterkeller ist kahl und kalt, aber das stört die Girls überhaupt nicht, denn hier ist die richtige Atmosphäre für die grausame Folter. Mit jedem Kick werden die Eier immer blauer und der Penis wird immer praller, doch der Fickversager braucht den nicht mehr.


Mit gefesselten Händen an die Decke gebunden bringen die beiden Herrinnen den Loser in die richtige Position für das härteste Ballbusting, dass er je erleben durfte. Mit den geilen High Heels treten die Ladys kräftig zu. Die Lederherrinnen haben den Sklaven in ein Lederoutfit gesteckt, bei dem nur die Eier und der Schwanz raushängen. Perfekt für die CBT, die grausamer kaum sein kann. Für die sexy Lederherrinnen in ihren heißen Outfits ist diese Folter ein riesen Spaß, von dem sie nicht genug bekommen können.


In dem roten geilen Folterzimmer macht das Ballbusting für den kleinen Hundesklaven noch viel mehr Spaß. Der Loser braucht eine weitere Lektion in Petplay und da bietet sich die CBT einfach an. Mit den heißen Overknees aus Leder kann die Herrin sehr gut zutreten. Ihr sexy Outfit macht den Loser scharf, doch das wird gleich mit einigen Tritten bestraft. Für ihn gibt es keinen Sex. Seinen Loserschwanz braucht der Fickversager nicht mehr. Gefesselt und auf seinen Knien muss der Loser seiner Herrin überall hin folgen.


Wundervolle High Heels Pantoletten benutzt die sexy Goddess für das Ballbusting, dass sie dem mickrigen Loser verpasst. Damit er sich nicht wehren kann, hat sie ihn gefesselt und tritt gnadenlos zu. Verschiedene Varianten probiert sie aus, um die größtmöglichen Schmerzen zu verursachen. Einfach nur die spitzen Absätze in den Penis zu bohren ist der Goddess nicht grausam genug. Da er seinen Schwanz sowieso nicht benutzt, kann die Goddess auch damit spielen, wie sie will. Sie wird den Loserschwanz zerstören und zerquetschen.


Nackt und gefesselt liegt der Loser auf dem Boden, damit die wundervolle Lederherrin ihm eine perfekte CBT verpassen kann. Mit High Heels tritt sie kräftig zu und bohrt ihre Absätze in die mickrigen Eier. Neben dem Ballbusting muss der Sklavenanwärter auch ein Facesitting ertragen. Das Folterzimmer ist die perfekte Umgebung für die grausame CBT und BB. Jede Erniedrigung und jeder Tritt macht ihm klar, dass er nur ein kleiner Loser ist, der es nicht verdient hat, der wundervollen Herrin zu dienen.


Öffentlich demütigt die brutale Mistress den armseligen Loser mit einem Ballbusting. Wundervolle Lederstiefel treten immer wieder kräftig zu, doch der Loser bleibt standhaft stehen und präsentiert seine Weichteile, denn er ist sehr gehorsam und will seiner Mistress dienen. Die strenge Mistress denkt gar nicht daran, gnädig zu sein und macht mit der brutalen CBT einfach weiter, obwohl der Loser ständig vor Schmerzen in die Knie geht. Die Mistress liebt das klatschende Geräusch, wenn bei jedem Tritt die Weichteile getroffen werden und der Loser wimmert.


Weil der kleine Sklave nicht so recht gehorchen will, zwingt die Mistress ihn mit Ohrfeigen auf den Boden und tritt mit den extremen High Heels kräftig in seine Weichteile. Mit einem Ballbusting hat der überraschte Loser nicht gerechnet, damit er nicht fliehen kann, fesselt die Mistress an den Tisch. Dann bekommt er eine harte CBT, bis er begriffen hat, dass Sklaven sich unterzuordnen haben. Er wollte der Mistress dienen, so muss er jetzt seine Lektion lernen und die fängt mit dem Ballbusting an.


Nackt liegt der wehrlose Loser auf dem kalten Boden mit nach oben gefesselten Beinen. So präsentiert er seine armseligen Weichteile, damit die grausame Mistress brutal zutreten kann. Zuerst tritt sie kräftig mit den Lederstiefeln zu, dann aber Barfuß, denn so kann sie genau spüren, wie die Eier unter ihren Füßen zerquetscht werden. Jede Grausamkeit probiert die sadistische Goddess für die CBT aus. Es ist sehr demütigend für den Loser so hilflos dazuliegen und sich nicht wehren zu können. So funktioniert die perfekte CBT.


Nackt und an Händen und Füßen gefesselt erwartet der Sklave sein Ballbusting. Die Weichteile sind abgebunden und die Goddess zieht sie nach vorn, damit sie mit der Klatsche ordentlich draufschlagen kann. Zusätzlich tritt sie mit ihren High Heels kräftig zu. Um ihn noch mehr zu demütigen, gibt sie ihm eine kleine Pause, um dann wieder von vorne mit der CBT zu beginnen. Die Goddess nutzt es aus, dass der Loser süchtig nach den Nylonstrümpfen und nach ihrer Strenge sowie ihrem Sadismus ist.


In einer alten Bauruine hat die brutale Goddess ihren kleinen Sklaven mit den Händen an die Decke gefesselt und hat ihm auch eine Fußfessel verpasst. So wehrlos ist er für die Folter ausgeliefert und die sadistische Goddess nutzt es für ihr Ballbusting aus. Die CBT kann der Schwächling kaum aushalten und am Ende liegt er vor Schmerzen gekrümmt auf dem Boden. Mit den festen Stiefeln tritt sie zu, doch der Loser kommt stets angekrochen, um sich von seiner Goddess foltern zu lassen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive