Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Brutal" markiert sind

Der Loser hält seine Eier noch hin, wenn die Herrin ihm in die Eier tritt, so hofft er den Schmerz abzufangen, doch das funktioniert nicht. Sie lacht ihn aus und tritt weiter kräftig zu. Außerdem boxt sie ihm in sein unnützes Gemächt, mit diesem Schmerz hat der Loser nicht gerechnet und bricht zusammen. Er geht auf die Knie, doch damit macht er es seiner Herrin nur noch einfacher, ihn hart und brutal treten zu können. Am Ende steht sie auf seinem Gesicht.


Festgebunden an Eisenbalken bekommt der Sklave von Mistress Sofie ein Ballbusting. Die Mistress sieht sehr sexy aus in ihrer heißen Jeanshotpants, doch die Erscheinung täuscht, denn sie kann sehr sadistisch und brutal sein. Das nutzt sie schamlos aus, was der Loser zu spüren bekommt. Die Tritte sind hart und kräftig, wenn die Mistress eine Pause braucht, dann benutzt sie den Sklaven als Gesichtshocker und lässt ihn an ihrem Arsch und ihrer Muschi riechen. Dann wird weiter kräftig auf ihm herumgetrampelt.


Die Lady hat einen geilen Arsch in ihrer engen Jeans und mit ihren schwarzen Overknees kann sie sehr kräftig zutreten. Der zweite Sklave filmt und zittert vor Angst, der nächste zu sein. Der Loserschwanz ist fast nackt, was den Schmerz intensiver macht. Als Lady muss man eben manchmal ein bisschen brutal sein, denn sonst versteht der Loser nicht, wo sein Platz ist. Deshalb macht die Lady gerne Ballbustings, denn so kann sie sicher sein, dass Sklaven gehorsam und willig sind.


So hat man seine Sklaven am liebsten, unterwürfig und winselnd. Lady Demona tritt dem nackten Putzsklaven kräftig in seine Bälle, bis er zusammenbricht, dann liegt er auf seinen Knien und sie kann brutal weiter treten. Zur Belohnung darf er ihre verdreckten Turnschuhe und stinkenden Socken lecken. Der Loserschwanz hat sicher extra die Lady verärgert, denn er liebt ihre Aufmerksamkeiten, denn mehr als die brutalen Schläge oder hartes Ballbusting wird er nicht erwarten können. Als Putzsklave braucht er eine sadistische Lady.


Viele Male tritt Goddess Andova dem Sklaven brutal in seine Bälle. Der Loser windet sich vor Schmerzen, doch die Goddess will nicht auf ihren Spaß verzichten. Der Loser muss sich nackt hinstellen, er trägt ein Hundehalsband, dann beginnt sie seine Bälle zu bearbeiten und reißt an seinen Haaren. Erst wenn er am Boden liegt, setzt sie sich auf ihn und nutzt seine Schmerzen aus. Im Grunde genießt der Loserschwanz diese Bestrafung, denn er weiß, dass er genau das verdient hat.


Interessiert mich einen feuchten Dreck, ob das Opfer hier wimmert und weint. Er ist ja zu mir gekommen, weil er meine sadistische Arbeit zu schätzen weiß. Er muss sich komplett nackt ausziehen, sich vor mich stellen, die Beine spreizen - und dann geht's los. In Strapse und High Heels trete ich ihm immer wieder volles Pfund in seine Eier. Wirklich, die Dinger gehen echt kaputt dabei. Hier ist nichts gestellt. Der Typ, der leidet richtig - dank mir!


Er bettelt, er winselt, er will mehr und immer mehr. Verstehe einer mal diese jämmerlichen Loser. Dieser hier verlangt von mir, dass ich ihm mit meinen hohen, schwarzen Lederstiefeln immer wieder kräftig in die Eier trete. Je brutaler, desto besser. Und genau das kann er von mir auch gerne bekommen. Nichts tue ich nämlich lieber, als die Weichteile solcher Opfer nach Strich und Faden zu zertreten und zu zerquetschen. Kannst auch gerne mal vorbeikommen, wenn Dir nach einer harten Lektion Ballbusting zumute ist.


Wenn Du Lust auf ganze 48 Minuten sadistische Folter hast, ist dieser Clip genau das Richtige für Dich. Diese Domina nimmt sich wirklich Zeit, um ihren Sklaven brutal zu misshandeln. Nach diesen 48 Minuten ist seine Erniedrigung perfekt und seine Herrin ist befriedigt und kann sich endlich ein wenig entspannen.


Das geht aber un wirklich zu weit. Dieser Loser hat eine harte Abreibung verdient. Ich meine: da sitzt er in seinem Auto herum und holt sich auf Bilder von mir und meiner BFF Carmen Fire ganz unverblümt in aller Öffentlichkeit einen runter. Pech gehabt, dass wir gerade vorbeikommen. Wir schnappen uns den Wicht, sperren ihn in den Kofferraum und fahren mit ihm in eine ruhigere Ecke. Hier zertreten wir ihm zur Strafe seine Eier und lassen dabei natürlich keine Gnade walten. Er hat sich das Ballbusting verdient. So schnell wichst der sich jetzt keinen mehr.


Die strenge Domina BlackDiamond hat gleich zwei weitere Herrinnen mitgebracht, um diesen erbärmlichen Loser zu foltern und zu quälen. Er gibt aber auch wirklich eine erbärmliche Witzfigur ab mit seinem Minipimmel. Sie treten ihm in die Eier, trampeln brutal auf ihm herum und beleidigen und erniedrigen ihn. Dabei sind sie in ihren Stiefeln und High Heels extrem sexy. Und je mehr der Wicht wimmert, desto krasser gehen die drei Furien ab! Wenn Du starke Nerven hast, dann hole Dir den Clip. Wenn nicht: lass es lieber!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive