Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Trotz ihrer süßen Erscheinung kann die Lady ordentlich austeilen: Mit dieser Mistress ist nicht gut Kirschen essen, denn wenn sie ausholt, wächst kein Gras mehr. Ihre strammen, langen Beine sausen sofort zwischen deine Beine und treffen dich an deiner empfindlichsten Stelle. Dicke Eier oder kleine Schwänze, dieser Mistress ist alles egal. Sie rammt dir ihre High Heels schonungslos in deinen erbärmlichen Sack und freut sich sogar noch, wenn du dich vor Schmerzen auf dem Boden krümmst und dich nicht mehr bewegen kannst.


Wieso nur einen Sklaven bestrafen, wenn das Eiertreten auch mit einer ganzen Gruppe von Sklaven absolviert werden kann, dachte sich Mistress Gaia und legt mit ihren heißen High Heels die Latte der Bestrafungen ziemlich hoch. Gnade kennt die Herrin nicht und so können die Sklaven zucken wie sie wollen: Mistress Gaias High Heels verfehlen keine Eier und rasen immer feste in die wabbligen Säcke der devoten Schweine hinein. Schmerz kennt keine Grenzen.


Meine Kollegin Lady Chanel und ich haben uns unser Opfer gut vorbereitet. Es ist vollkommen nackt und trägt nur noch eine Maske. Und es ist an den Handgelenken gefesselt und hängt in einem massiven Stahlgestell, ist uns vollkommen wehrlos ausgeliefert. Wir haben uns extra schick gemacht, denn wir wollen ja auch sexy aussehen, wenn wir ihm seine nutzlosen Eier und seinen Schwanz abwechselnd zu Klump treten. Stil muss immer sein. Ihr kennt mich ja.


Ihrem Opfer haben diese beiden Herrinnen den Schwanz und die Eier in einen Peniskäfig gesteckt. Da sind sie fest angebunden, damit er sein Gemächt auch ja nicht wegziehen kann. Außerdem gibt es einen ordentlichen Blutstau in seinen Familienjuwelen. Den beiden ist's egal, die legen jetzt volles Rohr los. Mit ihren prallen Ärschen setzen sie sich auf sein Gesicht und nehmen ihm die Luft zum Atmen. Gleichzeitig treten sie mit ihren High Heels und Stiefeln immer wieder extrem in seine Eier. Mal ehrlich: wie sadistisch sind die denn drauf? Die kennen wirklich kein Erbarmen.


Interessiert mich einen feuchten Dreck, ob das Opfer hier wimmert und weint. Er ist ja zu mir gekommen, weil er meine sadistische Arbeit zu schätzen weiß. Er muss sich komplett nackt ausziehen, sich vor mich stellen, die Beine spreizen - und dann geht's los. In Strapse und High Heels trete ich ihm immer wieder volles Pfund in seine Eier. Wirklich, die Dinger gehen echt kaputt dabei. Hier ist nichts gestellt. Der Typ, der leidet richtig - dank mir!


Wow, das tut bestimmt weh. Der Typ in dem Clip hat ganz klar seine Frau ganz schön verärgert. Zur Strafe muss er seinen nackten Schwanz auf eine Kommode legen, damit sie ihn mit ihren sexy High Heels zertrampeln kann. Sie bohrt die Absätze in seine Eichel und stellt sich auch mit beiden Heels mit dem ganzen Gewicht auf seinen Penis. Der überlegt es sich bestimmt das nächste Mal genauer, wenn er Bockmist bauen will.


Die strenge Domina BlackDiamond hat gleich zwei weitere Herrinnen mitgebracht, um diesen erbärmlichen Loser zu foltern und zu quälen. Er gibt aber auch wirklich eine erbärmliche Witzfigur ab mit seinem Minipimmel. Sie treten ihm in die Eier, trampeln brutal auf ihm herum und beleidigen und erniedrigen ihn. Dabei sind sie in ihren Stiefeln und High Heels extrem sexy. Und je mehr der Wicht wimmert, desto krasser gehen die drei Furien ab! Wenn Du starke Nerven hast, dann hole Dir den Clip. Wenn nicht: lass es lieber!


Einmal alles bitte! Wenn zwei sexy Herrinnen in Rage sind und vor sich einen Sklaven haben, dann geht's rund. Die beiden lassen wirklich nichts aus und es stachelt sie nur noch mehr an, wenn ihr Opfer stöhnt und wimmert. Mit den rosa High Heels zertrampeln sie ihm die Eier, es setzt ein paar saftige Ohrfeigen. Und mit dem nackten Arsch setzen sie sich auch noch auf sein Gesicht. Die Frage ist jetzt: wie gerne würdest Du mit diesem Sklaven tauschen und seinen Platz einnehmen? Es ist der beste bei dem Spektakel.


Ist schon ganz schön praktisch, wenn man seinen Sklaven als wehrloses Opfer in einen Käfig im Keller eingesperrt und da angebunden hat. Wann immer ich will, kann ich runter gehen und ihn mir nach Strich und Faden vorknöpfen. So wie heute Morgen! Da ist mir bei der Morgen-Zigarette einfach danach, ihm ein paar harte Tritte mit meinen High Heels zu verpassen, ihn wüst zu beschimpfen und ihn zu erniedrigen. Wehren kann er sich ja kein Stück. Und das würde er auch nicht wagen. Er weiß ja, wie wild mich das macht.


Hart ist noch zu wenig, finde ich. Wenn ich ein Opfer vor mir habe, dem ich seine Eier zu Brei treten kann, dann mache ich keine halben Sachen. Dann kriegt er das volle Programm und meine ganze Brutalität zu spüren. Denn ich liebe es, wenn ein Mann vor Schmerzen schreit und ich ihn immer weiter erniedrigen und foltern kann. Und in diesem Clip habe ich ganz besonders viel Spaß - wenn Du verstehst, was ich meine. Hol Dir den Clip und genieße die Show mit mir zusammen. Außer, Du bist ein Weichei. Dann bist Du bei mir an der falschen Adresse.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive