Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Tritten" markiert sind

Mit ihren geilen Lederstiefeln tritt die Herrin dem nackten Loser in seine Eier. Um den Loser zu teasen, zieht sie immer wieder ein Kleidungsstück aus. Das macht den Fickversager geil, doch das wird mit harten Tritten und Kicks bestraft. Bei der CBT werden die Weichteile hart getreten. Das Crushing wird heftige Spuren hinterlassen, doch die Herrin tritt immer weiter. Immer wenn der Loser zusammenbricht, zwingt die Herrin den Loser wieder aufzustehen. Immerhin bekommt der Loser die volle Aufmerksamkeit seiner brutalen Herrin.


Den Loser haben die Ladys in eine hilflose Position gebracht, damit sie ihm ein hartes Ballbusting verpassen können. Den Tritten ist er komplett ausgeliefert. Dazu gibt es noch ein Trampling und den Ladys fallen noch weitere gemeine Spielchen ein, wie sie den Loser noch mehr foltern und quälen können. Bei der CBT jammert und schreit der kleine Fickversager herum, doch das nutzt ihm wenig, denn die Herinnen sind gnadenlos und sadistisch. Für den Fickversager sind die Eier sowieso unnötig und nutzlos.


Ballbusting im Freien ist für den Loser sehr demütigend, doch darauf nimmt die Mistress keine Rücksicht. Die Tritte sind sehr kräftig, denn die Mistress trägt ihre Lederstiefel. In der Kälte muss der Loser nackt stehen und sich der CBT stellen. Bei den Tritten quetscht sie seine Weichteile stark zusammen. Die strenge und dominante Mistress kennt die Wörter Erbarmen oder Gnade nicht. Brutal tritt sie zu und macht den Loser nicht nur geil, sondern lässt ihn auch heulen. Sie verlangt absolute Unterwerfung.


In heißen Shorts necken die Herrinnen den Loser und machen ihn zu ihrem Sklaven. Mit einem Ballbusting hat er nicht gerechnet, doch kleine Fickversager bekommen nichts anderes. Mit heftigen Tritten in seine Weichteile haben die Ladys viel Spaß. Nun gibt es kein Entkommen mehr für den Sklaven. Bei der CBT erniedrigen die dominanten Ladys den Loser und zeigen ihm, wo sein Platz ist. Unter den Füßen der heißen Herrinnen wird er sich immer für kräftige Kicks zur Verfügung stellen und dienen müssen.


In dem roten geilen Folterzimmer macht das Ballbusting für den kleinen Hundesklaven noch viel mehr Spaß. Der Loser braucht eine weitere Lektion in Petplay und da bietet sich die CBT einfach an. Mit den heißen Overknees aus Leder kann die Herrin sehr gut zutreten. Ihr sexy Outfit macht den Loser scharf, doch das wird gleich mit einigen Tritten bestraft. Für ihn gibt es keinen Sex. Seinen Loserschwanz braucht der Fickversager nicht mehr. Gefesselt und auf seinen Knien muss der Loser seiner Herrin überall hin folgen.


Sexy und verführerisch spielen die beiden Mistresses mit den beiden kleinen Fickversagern. Nackt auf den Knien und mit den Händen auf dem Rücken gefesselt, empfangen die beiden Sklaven ihre Domination und die grausame CBT. Dazu werden die langen Absätze der High Heels in die Eier gebohrt. Bei den heftigen Tritten brechen die beiden Schwächlinge zusammen, doch das wird auch gleich wieder bestraft. Bei Widerworten hagelt es krasse Ohrfeigen. Die Sklaven lassen sich gerne demütigen, denn sie wollen die Aufmerksamkeit der Ladys nicht verlieren.


Für die grausame CBT haben die drei wundervollen Mistresses die Eier und den Schwanz nach hinten fixiert. Mit Fäusten, Gerten und Tritten bearbeiten die sadistischen Ladys nun die Weichteile des Losers. Kopf und Hände haben die Ladys ebenfalls fixiert, so ist er wehrlos und die Mistresses können sich ihrem brutalen Hobby widmen. Auch sein Loserarsch wird heftig versohlt, denn das macht einfach großen Spaß und demütigt den Fickversager zusätzlich. Erst wenn die Ladys keine Lust mehr auf die geile Folter haben, wird er erlöst.


Für seine Geilheit wird der mickrige Loser mit einer harten CBT bestraft. Ohne Erlaubnis ist der Loserpimmel prall, denn seine Goddess ist so sexy, doch sie duldet keinen Ungehorsam. Mit harten Tritten und Kicks bekommt der Loser die Strenge seiner Goddess zu spüren. Gnadenlos zerstampft die Goddess mit festen Stiefeletten die Weichteile. Doch an dem Loserschwanz sieht sie seine Geilheit und tritt noch kräftiger zu. Hilflos ist der Loser den sadistischen und dominanten Goddess ausgeliefert. Seine Sucht wird heute mit Folter belohnt.


Bei der Fußanbetung hat der Loser die Nylonfüße der Mistress verwöhnt und dabei einen Ständer bekommen, das muss nun hart bestraft werden. Mit einem CBT quält sie den armseligen Fußsklaven. Nackt und nur mit einer Sklavenmaske ausgestattet muss er sein Ballbusting empfangen. Mit harten Tritten bringt die Mistress den Loser zum Heulen. Immer wieder verspricht sie ihm, dass es der letzte Kick ist, doch sie wird weiter treten und treten. Natürlich bricht der Schwächling zusammen und heult wie ein kleines Baby.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive