Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Gefesselt" markiert sind

Es war einmal zur Fußball WM 2014, da hatte die Mistress BlackDiamoond die besondere Idee ihre Sklaven thematisch zu bestrafen. Am Sklaven-Rad, erhält der Sklave die härtesten Schmerzen, die er sich vorstellen kann und wird entsprechend bestraft. Vor allem seine Nippel und seine Eier sowie sein kümmerlicher Schwanz müssen unter den Bestrafungen der heißen Lady leiden, die in Lack und Leder ihre erotische Seite präsentiert und gerne dumme Männer quält.


Venus Vendetta sorgt als Herrin dafür, dass ihre Sklaven wehrlos gefesselt werden. Angebunden am Andreaskreuz und mit Maske versehen, werden die devoten Herren hart von ihr erzogen. Hier kannst du erleben, wie es dir schon bald ergehen wird, wenn sie dich nackt fesselt und dir deinen Schwanz abwichst. Zwischendurch erhältst du extrem harte Tritte gegen deinen Sack und deinen geschwollenen Schwanz. Werde süchtig nach ihren harten Stiefelsohlen und genieße das Gefühl der zerdrückten Eier.


Meine Kollegin Lady Chanel und ich haben uns unser Opfer gut vorbereitet. Es ist vollkommen nackt und trägt nur noch eine Maske. Und es ist an den Handgelenken gefesselt und hängt in einem massiven Stahlgestell, ist uns vollkommen wehrlos ausgeliefert. Wir haben uns extra schick gemacht, denn wir wollen ja auch sexy aussehen, wenn wir ihm seine nutzlosen Eier und seinen Schwanz abwechselnd zu Klump treten. Stil muss immer sein. Ihr kennt mich ja.


Venus Vendetta kennt wirklich keine Gnade, wenn sie ihre Sklaven foltert. Sie ist bösartig und gemein. Wenn sie ihr Opfer nackt an ein Kreuz fesselt und ihm dann seinen Schwanz hart wichst, nur um ihm dann immer und immer wieder mit ihren schwarzen Stiefeln hart in seine Weichteile zu treten, dann ist klar, dass sie mehr will, als nur ein bisschen Spaß. Sie will die Eier ihres Opfers zerstören und seinen Willen komplett brechen. Und das schafft sie auch.


Wenn Anica Red nach Schaukeln zumute ist, dann geht sie dafür in den Keller. Da fesselt sie sich ihren Sklaven so zurecht, dass er breitbeinig genau vor ihrer Schaukel steht. Er ist völlig wehrlos und kann nirgendwo hin. Und dann setzt sie sich, nimmt ordentlich Schwung und tritt ihm jedesmal mit ihren Stiefeln in seine Eier, wenn sie nach vorne schnellt. Wie viel Spaß ihr das macht, das siehst Du in diesem Clip.


Sie hat die Arme ihres Sklaven mit Gaffa-Tape an den Körper geklebt und zusätzlich damit seinen Mund versiegelt. Denn sie steht nicht auf sein heulendes Gewinsel! Er ist absolut bewegungsunfähig und kriegt den Körper nicht hoch, da fängt die Studentin schon an, auf ihm zu trampeln. Sie stampft über alle weichen Körperteile und widmet sich besonders seinen madigen Eiern - die zerquetscht sie hart unter ihren nackten Füßen, bis ihm selbst das Atmen schwer fällt!


Du wagst es zu mir nach Hause zu kommen...? Hast dir wohl einen schönen Abend mit mir erhofft, was? Aber ich werde dir zeigen was ich von dir halte! Erstmal werde ich dich schön an der Treppe fest binden, so dass du dich nicht mehr bewegen kannst. Und jetzt los, spreiz die Beine auseinander! Denn mit meinen Stiefeln habe ich noch einiges vor... zum Beispiel kräftig in deine Eier zu treten, bis sie blau und grün sind, du Loser!


Lady Johanna Syrkay hat ihren Sklaven mit den Füssen nach oben festgemacht! Heute zieht sie ihn allerdings nicht ganz hoch, sondern nur soweit, dass sein Arsch gerade in der Luft hängt! Nun kann sie sich mit ihren High Heels ganz bequem auf seine Eier stellen! Ihre Absätze bohren sich in seine Eier, denn ihr Gewicht drückt sie richtig herunter! Er kann sich nicht wehren und muss es solange zulassen, wie sie es will!


Heute hat der Sklave es einmal mit zwei Herrinnen zu tun! Sie tragen beide richtig geile High Heels und wollen ihn heute gemeinsam erniedrigen! Er wird an der Decke fest gemacht und bekommt heftige Tritte in seine Eier! Doch den Girls reicht es noch lange nicht! Jetzt muss er sich an die Wand stellen und bekommt weitere Tritte in die Eier und in den Bauch! Die beiden Girls haben keine Gnade!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive