Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Schläge" markiert sind

Für die Lederherrin ist es ein großer Spaß, dem Loser die Eier zu crushen. Durch ihre Stiefel sind die Tritte bei dem Ballbusting so hart, dass der nackte und gefesselte Fickversager heult. Sein Loserschwanz und seine Bälle sind nutzlos und das macht die Herrin dem Sklaven auch klar. Allerdings ist das Eiertreten nicht die einzige Folter, die den Loser erwartet. Mit der Gerte bekommt er zusätzlich Schläge, weil er so unnötig zappelt und heult. Er wird immer wieder um Tritte betteln.


Brutaler geht es kaum, doch es macht der Goddess großen Spaß, den Loser mit einer CBT zu foltern. Gefesselt ist das Dickerchen seiner Goddess hilflos ausgeliefert, was sie natürlich auch ausnutzt. Sie spielt mit der Geilheit des Losers und gibt ihm harte Schläge und Tritte in seine Weichteile. Ohrfeigen und Nippelfolter dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Wenn er wirklich geglaubt hat, dass er Sex mit der heißen Goddess haben könnte, dann ist er jetzt eines besseren belehrt. Für ihn gibt es nur Folter.


Geile Heels treten den am Boden liegenden Sklaven, das macht ihn sehr scharf und deshalb darf er die Sohlen lecken und den Absatz blasen. Goddess Kiffa bestraft den Loser nicht nur mit Ballbusting, er wird auch gedemütigt und erniedrigt. Sie bespuckt ihn und verpasst ihm Schläge. Seine Nippel werden ebenfalls brutal bearbeitet. Der Loser windet sich, stöhnt vor Schmerzen und bettelt um Gnade. Die Domination zeigt dem Verlierer, wo sein Platz ist, dafür muss er seine Goddess anbeten und sie verehren.


Die Angst steht dem Sklaven ins Gesicht geschrieben, aber das beeindruckt Lady Mira nicht, sie gibt ihm Ohrfeigen und Ballbusting. Zuerst in ihren heißen Overknees, später auch Barfuß. Der Sklave versucht ihrem Knie auszuweichen, doch er hat keine Chance. Er kann ihren Schlägen und Tritten nicht entkommen. Obwohl er Angst und große Schmerzen hat, lässt er sich von seiner Lady, die er anbetet, alles gefallen. Der Loser weiß genau, dass er diese Strafe verdient hat und Lady Mira nutzt das aus.


Mit harten, festen Schlägen wird der Schwanz verprügelt, doch der Sklave von Mistress Coco steht darauf, gequält zu werden. Dennoch wimmert und stöhnt er unter den Schmerzen, die ihn die Mistress zufügt. Nicht nur mit Schlägen oder Tritten muss er rechnen, denn die Mistress benutzt sogar einen Boxhandschuh. Das bedeutet den Knock out für den Loserschwanz. Ballbusting der Extraklasse, das wird der Sklave so schnell nicht mehr vergessen können, denn die Verletzungen werden noch sehr lange zu sehen und zu spüren sein.


Herrin Pio spielt heute mit ihrem Sklaven! Sie hat ihn schön mit seinen Händen an der Decke festgemacht! Nun kann er ihr nicht entkommen! Für ihn hagelt es jetzt Ohrfeigen und es gibt harte Tritte in seine Eier! Immer wieder tritt sie ihm zwischen die Beine und dieser Loser kann sich nicht dagegen wehren! Dann spuckt sie ihm auch noch in sein Sklavenmaul und fängt an ihn zu boxen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive