Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Sackfolter" markiert sind

Vorsorglich hat Lady Meli den Dummkopf mit über dem Kopf fixierten Händen festgeschnallt. Denn offen gesagt schätzt die sadistische Herrin die Belastbarkeit des Losers nicht allzu hoch ein. Und wirklich geht der Sklave bereits bei den ersten kräftigen Kicks in seine Hoden in die Knie. Doch die Fesseln halten ihn hilflos gefangen, und seine strenge Herrin tritt mir ihren Stiefeln immer wieder zu. Voll in seine mickriges Gehänge und seinen wenig eindrucksvollen Schwanz. Schau gleich mal rein, wenn Bondage und taffe Sadistinnen, die ihre Füße und Fäuste als Waffe einsetzen, genau dein Ding sind!


Für Mistress Nica-Nordic ist dieser Sklave nicht mehr als ein Subjekt. Ein Loser unter vielen, der gequält wird. Dazu hat sie den wie sie selbst in Leder gewandeten Dummkopf fixiert. Nur, um ihm mit Tritten seine ersten Lektionen zu erteilen, denn die Folter männlicher Weichteile genießt die Herrin sehr. Daher "verziert" sie seine Hoden ein wenig später mit harten Klemmen, die sich fies in das empfindliche Fleisch "beißen" ... schau gleich mal rein, während der maskierte Schlappschwanz leidet und die Herrin ihren Spaß hat!


Ob der Angestellte wohl ahnt, was ihm bevorsteht, als ihn seine asiatische Chefin in ihrer Büro zitiert? Denn der Dummkopf muss sich nackt ausziehen, und seine Hoden und sein Pimmel werden gequält. Zunächst schlägt die Herrin nur spielerisch mit ihrer flachen Hand zu. Doch allmählich werden die Schmerzen stärker, denn die bildschöne Exotin bringt auch ihre zart bestrumpften Füße ins Spiel. Schau gleich mal rein, wenn asiatische Schönheiten und eine ausgiebige Hodenfolter dein Ding sind!


In diesem Clip nimmt Lady Stefanie einen männlichen Jammerlappen knallhart ran. Denn just für ein Ballbusting hat sich der Loser ihr angetragen ... und das, obgleich der Dummkopf noch wenig Erfahrung besitzt und mit dem bittersüßen Schmerz in seinen Lenden nicht allzu vertraut ist. Dennoch tritt ihm die Herrin mit ihren göttlichen Füßen, die in auffälligen roten Socken stecken, ein ums andere Mal in sein gequältes Gemächt. Bleib dran und schließe Wetten darüber ab, wie lange der Jammerlappen bei seiner Sackfolter durchhält!


In diesem Clip bringt Mistress Luciana die Glocken ihres Sklaven zum Läuten wie selten zuvor. Denn der Loser wird von heftigen Tritten in die Hoden drangsaliert. Dazu trägt die strenge Herrin ihre geliebten Stiefel, so dass die Kicks noch mehr Wucht haben. Und fordert ihren Sklaven, süffisant lächelnd, immer wieder zum Spreizen seiner Schenkel auf ... danach hagelt es weitere Kicks, mal von hinten, mal von vorn. Wie lange hält der Sklave durch, und wie blau sind seine Kronjuwelen nach dieser ausgiebigen Sackfolter verfärbt?


Lady Scarlet ist eine Meisterin rund um den bittersüßen Schmerz. Auch Bondage mag die rothaarige Herrin sehr. Daher hat sie - ganz in rotes Leder gewandet - die Hoden ihres nackten Sklaven straff abgeschnürt. So, in seiner Genitalfessel, wird er obendrein mit Kicks gequält. Dabei reicht ein Ruck an der Genitalfessel, dass seine Kronjuwelen in der gewünschten Position baumeln. Somit ist es für die Herrin ein Leichtes, dem Loser von vorn und hinten in seine Kostbarkeiten zu kicken, bis dieser winselt wie ein getretener Hund.


Sehnst auch du dich nach dem bittersüßen Schmerz im Schritt? Nun, du kleiner Maso-Sklave, dann kommt dir dieser Clip rund um die Hodenfolter vermutlich sehr gelegen, denn hier nehmen sich zwei Frauen in schwarzen Stiefeln die Kronjuwelen eines Mannes ausgiebig vor. Der liegt in (s) einer Kiste, wobei nur der Penis und die Hoden herausragen ... ein Szenario, das für ein ausgiebiges Trampling geradezu prädestiniert ist. Doch je mehr sich die beiden Frauen abmühen, desto schlaffer wirkt der Ständer des Sklaven, da der Dummkopf angesichts der drohenden Absätze augenscheinlich mehr Angst denn Lust spürt. Wie sieht das bei dir selbst aus, und gehst du angesichts (d) einer Sackfolter steil?


Hier lädt Mistress Simay zu einer Ballbusting Challenge ein. Denn immer wieder tritt sie dem Sklaven ins Gemächt. Mal von vorn, dann wieder von hinten, so lange und so heftig, bis der Loser mit einem gequälten Ächzen in die Knie geht. Doch auch am Boden liegend, hört seine Hodenfolter noch lange nicht auf. Denn der Dummkopf muss seine Beine spreizen und wird auch weiterhin von den Füßen der Lady traktiert. Ein Clip für alle, die sich nach dem bitter-süßen Schmerz im Schritt sehnen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive