Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Bondage" markiert sind

Vorsorglich hat Lady Meli den Dummkopf mit über dem Kopf fixierten Händen festgeschnallt. Denn offen gesagt schätzt die sadistische Herrin die Belastbarkeit des Losers nicht allzu hoch ein. Und wirklich geht der Sklave bereits bei den ersten kräftigen Kicks in seine Hoden in die Knie. Doch die Fesseln halten ihn hilflos gefangen, und seine strenge Herrin tritt mir ihren Stiefeln immer wieder zu. Voll in seine mickriges Gehänge und seinen wenig eindrucksvollen Schwanz. Schau gleich mal rein, wenn Bondage und taffe Sadistinnen, die ihre Füße und Fäuste als Waffe einsetzen, genau dein Ding sind!


Lady Scarlet ist eine Meisterin rund um den bittersüßen Schmerz. Auch Bondage mag die rothaarige Herrin sehr. Daher hat sie - ganz in rotes Leder gewandet - die Hoden ihres nackten Sklaven straff abgeschnürt. So, in seiner Genitalfessel, wird er obendrein mit Kicks gequält. Dabei reicht ein Ruck an der Genitalfessel, dass seine Kronjuwelen in der gewünschten Position baumeln. Somit ist es für die Herrin ein Leichtes, dem Loser von vorn und hinten in seine Kostbarkeiten zu kicken, bis dieser winselt wie ein getretener Hund.


Wenn Anica Red nach Schaukeln zumute ist, dann geht sie dafür in den Keller. Da fesselt sie sich ihren Sklaven so zurecht, dass er breitbeinig genau vor ihrer Schaukel steht. Er ist völlig wehrlos und kann nirgendwo hin. Und dann setzt sie sich, nimmt ordentlich Schwung und tritt ihm jedesmal mit ihren Stiefeln in seine Eier, wenn sie nach vorne schnellt. Wie viel Spaß ihr das macht, das siehst Du in diesem Clip.


Herrin Blackdiamoond hat für diesen Fußballfan eine besondere Überraschung zur WM 2014! Er hängt an ihrem persönlichen Glücksrad und darf live mitfiebern, wie seine Bälle verdroschen werden! In ihrem unglaublich geilen, violetten Latex Catsuit sieht Blackdiamoond fantastisch aus. Doch der Sklave kann seine Geilheit vor lauter Schmerz schwer zeigen, aber er ist ja auch nicht zum Vergnügen in ihrem Kerker! Gegen die harten Tritte in seine Eier kann er sich, da er gefesselt ist nicht wehren. Selbst, wenn sie ganz langsam auf ihn zukommen, kann er sein Schicksal nicht aufhalten!


Sie hat die Arme ihres Sklaven mit Gaffa-Tape an den Körper geklebt und zusätzlich damit seinen Mund versiegelt. Denn sie steht nicht auf sein heulendes Gewinsel! Er ist absolut bewegungsunfähig und kriegt den Körper nicht hoch, da fängt die Studentin schon an, auf ihm zu trampeln. Sie stampft über alle weichen Körperteile und widmet sich besonders seinen madigen Eiern - die zerquetscht sie hart unter ihren nackten Füßen, bis ihm selbst das Atmen schwer fällt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive