Ballbusting Dominanz

Geile Girls treten ihren Sklaven in die Eier!

Alle Artikel, die mit "Goddess Chanel" markiert sind

Der eigentliche Dreh hat noch gar nicht begonnen, aber uns Ladies fällt auf, dass diesem neuen Sklaven hier noch keine mal so richtig die Eier demoliert hat. Ist ja klar, dass wird das gleich mal ändern müssen. Der Loser kriegt die volle Packung von uns - immer in die Eier, mit richtig viel Schmerzen. Der muss ja schließlich von Anfang an kapieren, wie es hier so läuft - nach unseren Spielregeln nämlich.


Jeder Tritt, schmerzt und trifft das Mastschwein. Er spürt genau, wie sich die spitzen Absätze der beiden Dominas in seine Eier bohren. Grün und blau, wackelt der Hodensack unter den Tritten der dominanten Damen. Der naive Idiot braucht allerdings eine extrem schmerzhafte Behandlung. Hohe Absätze führen zu weiteren Schmerzen. Die Tritte werden immer kräftiger und setzen häufiger ein, so dass sich das erbärmliche Sklavenschwein von Schmerzen auf dem Boden krümmt. Die beiden Frauen genießen den Femdom, denn sie lieben es ihre Männer mit Kraft und starken Tritten zu quälen.


Dieser hässliche Leoprint-Tanga, oder was auch immer das für eine Scheiße ist, ist schon lächerlich genug... aber passt perfekt zu diesem Loser! Das lädt unsere High Heels praktisch dazu ein, ihm mit voller Wucht in die Eier zu treten, um ihn artgerecht zu behandeln. Hin und wieder sind die Tritte wirklich heftig und er muss sich ein bisschen zusammen krümmen, dann lassen wir ihm eine kleine Pause.. aber nur weil wir wissen, dass es danach umso schlimmer ist, wenn er die nächsten Tritte kassiert.


Seine Dummheit reizt uns bis aufs Blut. Er ist so ein jämmerlicher Versager, der nur dafür gut ist, uns die Schuhe zu polieren! Wir treten ihm gemeinsam in seine Weichteile und lassen ihn auch mal auf allen Vieren hocken wie einen Hund. Dabei wäre ein Hund vom Status her noch weit über diesem erbärmlichen Klötenpony! Ein positiver Nebeneffekt davon, dass der Sack auch mal vor Schmerz zu Boden fällt ist, dass er wenigstens als Putzlappen fürs gute Laminat zu gebrauchen ist.


Das ist die Gnade der Herrinnen: da dieser Lutscher völlig ausgebrannt ist, nachdem er sein ganzes Geld in seine Göttinnen investiert hat, hat er nun auch nicht mehr genug übrig, um sich was zum Fressen zu kaufen. Da klopft er doch tatsächlich an die Tür seiner Herrinnen und bettelt um einen kleinen Kredit. Für die Herrinnen kein Problem, und sie nehmen auch harte Zinsen dafür! Jeder Schein wird mit einem heftigen Tritt ihrer spitzen Stiefel und High Heels in die Eier vergolten.


Sie liebt es ihren Sklaven immer wieder zu erniedrigen und zu demütigen! Die dunkelhaarige Herrin hat heute ihre flachen Stiefel an und tritt ihrem Sklaven damit immer wieder in die Eier! Ganz egal, ob er dabei auf dem Boden liegt und sie sich mit beiden Füssen auf seine Eier stellt, oder ob er vor ihr kniet und sie ihm direkt mit voller Wucht ein paar Tritte verpasst! Diese Herrin weiss was sie macht!


Zuerst steht der Sklave in seiner Boxershorts vor der Herrin! Dann gibt es zur Aufwärmung schonmal ein paar Tritte in die Eier! Natürlich will seine Herrin auch noch auf ihm herum trampeln und so stellt sie sich mit ihren schwarzen Boots auf seinen Körper! Sie trampelt und hüpft auf ihm herum, wie sie gerade Lust hat! Dieser Loser muss ihr Gewicht und die Tritte ertragen, solange sie es will!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive